Loading ...
www.lgrb-bw.de | 09.12.2018
LANDESAMT FÜR GEOLOGIE, ROHSTOFFE UND BERGBAU

Aufgaben

Die Ingenieurgeologie als eine Fachdisziplin der Angewandten Geologie bildet die Schnittstelle zwischen den Erkenntnissen der klassischen geowissenschaftlichen Landesaufnahme und den Anforderungen des praktischen Ingenieurwesens. Im Vordergrund steht die sachgerechte Beurteilung der geotechnischen Eigenschaften von geologischen Einheiten, um so eine möglichst zuverlässige Grundlage für die Planung und Realisierung von Bauvorhaben, Sanierungs- oder Sicherungsmaßnahmen bereitzustellen. Auf Grundlage langjähriger regionaler Erfahrungen sowie bodenmechanischer Analytik dient die Ingenieurgeologie in hohem Maße den Belangen der Daseinsvorsorge, der Bauleitplanung sowie der wirtschaftlichen Weiterentwicklung.