Loading ...
www.lgrb-bw.de | 25.05.2017
LANDESAMT FÜR GEOLOGIE, ROHSTOFFE UND BERGBAU

Naturwerksteine aus Baden-Württemberg

Vorkommen, Beschaffenheit und Nutzung

von Wolfgang Werner, Birgit Kimmig, Jens Wittenbrink & Helmut Bock
mit Beiträgen von Friedrich Grüner, Karl-Jochen Stein, Roman Koch, Ludwig Hildebrandt & Winfried Reiff

Südwestdeutschland ist reich an verschiedenartigen und qualitativ hochwertigen Naturwerksteinen: Hell- bis dunkelrote, violettrote, gelbliche, graugrünliche bis fast weiße Sandsteine, ockerfarbene Kalksandsteine, fossilreiche und marmorartig texturierte Kalksteine in grauen bis beigen oder rötlichen Farbtönen, Travertine, Süßwasserkalksteine und Kalktuffe überwiegend in hellbräunlichen bis gelblichgrauen Schattierungen, graue und rote Granite, Gneise und Porphyre des kristallinen Grundgebirges u. v. m. Sie sind in Meeren und Seen, an Stränden und in Flüssen, an Geysiren und stark mineralisierten Quellen, bei vulkanischen Ereignissen, durch magmatische Schmelzen und aus der Metamorphose anderer Gesteine entstanden und repräsentieren eine rund 500 Millionen Jahre lange, abwechslungsreiche Erdgeschichte. Die Verwendung dieser vielfältigen Gesteine reicht vom einfachen Mauer- oder Pflasterstein, über Fassaden- und Bodenplatten, technische Bauteile, Denkmale und Zierelemente bis zu Meisterwerken der Steinbildhauerkunst wie gotische Maßwerke, Fialen und Skulpturen.

Das Handbuch beschreibt auf 765 Seiten (mit 1248 Abbildungen) die Gesteine Baden-Württembergs und ihre Eigenschaften, ihre Verbreitung und wichtigen Lagerstätten, geht auf Techniken der Gewinnung und Bearbeitung ein und führt zahlreiche Beispiele für ihre frühere und heutige Verwendung auf. Auch Lagerstätten der Nachbarländer, deren Gesteine seit langem in Baden-Württemberg zum Einsatz kommen, werden anhand von typischen Beispielen erläutert. Den für die  Baudenkmalpflege wichtigen Lagerstätten wird besondere Beachtung geschenkt.

Regierungspräsidium Freiburg - Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, Albertstraße 5, D-79104 Freiburg i. Br.
ISBN 978-3-00-041100-7


Preis: 49.- EUR (Bestellung im LGRB-Shop)