Regierungspräsidium Freiburg Landesamt für Geologie, Rohstoffe www.lgrb-bw.de | 22.01.2022
Logo LGRB

Anwendungsszenario Rohstoffgeologie 1: Erweiterung eines Kalksteinbruchs

Steinbruch Illingen (RG 7019-2)
der Fa. Sämann GmbH & Co. KG

Situation:

  • Der Betreiber eines Kalksteinbruchs plant eine Erweiterung.
  • Um dieses fiktive Anwendungsszenario zu erläutern, wird auf einen real existierenden Steinbruch zurückgegriffen, in diesem Fall auf den Steinbruch Illingen der Fa. Sämann GmbH & Co. KG. Die hier dargestellte Vorgehensweise wird exemplarisch vorgestellt und hat nichts mit den realen Planungen des Betreibers zu tun.

 

 

Fragestellung:

  • Wo ist aus rohstoffgeologischer Sicht eine Erweiterung sinnvoll? Gibt es Konflikte mit anderen Nutzungen? Welches Gebiet eignet sich am besten für die zu beantragende Erweiterung?">mit anderen Nutzungen?