Regierungspräsidium Freiburg Landesamt für Geologie, Rohstoffe www.lgrb-bw.de | 29.11.2021
Logo LGRB

Geologische Aufnahme wichtiger Aufschlüsse

Einschnitt BAB 98-neu beim Waidhof
östlich von Lörrach im Dinkelberg.
Aufgeschlossen sind Teile des Mittel-
keupers.

Zur Sicherung wertvoller Informationen über den Untergrund werden landesweit wichtige Bohrungen und andere, häufig nur vorübergehend zugängliche Aufschlüsse (z.  B. bei Baumaßnahmen freigelegte Grubenwände) geologisch aufgenommen, beprobt und bearbeitet.

Die Ergebnisse werden in den Datenbanken und im Archiv des LGRB dokumentiert. Jährlich kommen auf diese Weise zwischen 150 und 200 Bohrungen bzw. über 8.000 Bohrmeter hinzu. Bohrkerne von ausgewählten Bohrungen und wichtige Gesteinsproben sind in der Sammlung und im Bohrkernlager des LGRB in Freiburg i.  Br. archiviert. Auf Anfrage werden sie der Öffentlichkeit für Forschungszwecke zur Verfügung gestellt.